jump to navigation

Alltagsdeutsch 18 January 2006

Posted by feldpress in Bildung, China, Kultur, Uni.
trackback

“An dem Alltag Deutsch mangelte ich noch. Einen Tag sagte mir mein Kolleg Bescheid, dass ich mich an dem nächsten Tag an die Betriebsbesichtigung teilnehmen konnte, und ich Festschuhe tragen sollte. ich habe ihn mißverstanden. Ich meinte, Festschuhe sind die Schuhe, mit denen mann nicht die Fußzehen nicht sehen kann. An dem nächsten Tag trug ich Hochschuhe. Ich wurde ein Witz. Aus diesem Fehler lerne ich, wenn ich die anderen nicht genau verstehen, frage ich. Man bracht nicht nur Denken, muss man auch fragen. Fragen bis zum Verstehen.”

Aus dem Praktikumsbericht einer chinesischen Studentin nach ihrer Rückkehr aus Deutschland

Comments»

No comments yet — be the first.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: